Brotteig und andere Annehmlichkeiten

Brotteig ist ziemlich zäh und schwer, da braucht es schon eine Küchenmaschine mit ziemlich viel Power. Doch welche Maschine zaubert perfekten Brotteig mit knuspriger Kruste und einer feinen, lockeren Krume? Wir haben einen Überblick.

Sie haben schon öfter einen Brotteig gemacht, aber Ihre Küchenmaschine kommt da ganz schön ins Schwitzen? Viele Küchenmaschinen stoßen beim Brotteig an ihre Grenzen. Was eine Küchenmaschine benötigt, um neben all den Annehmlichkeiten auch noch einen guten Brotteig herzustellen, haben wir für Sie zusammengefasst:

Eigengewicht.

Manchmal sind mehr Kilos einfach besser, vor allem wenn es um die Küchenmaschine und Brotteig geht. Bei der Teigverarbeitung treten hohe Kräfte auf und es entsteht durch den Teig gerne mal eine Unwucht. Diese Unwucht lässt die Küchenmaschine wandern. Und je mehr Kilos sie hat desto besser, denn diese lässt sich nicht so schnell bewegen. Achten Sie schon beim Kauf darauf, dass Metall anstatt Plastik in der Verarbeitung verwendet wurde, denn das macht sie schon besonders schwer und stabil. Hier gibt beim Arbeiten fast nichts nach.

Starker Motor.

Wenn Sie vorwiegend schwere Teige machen, dann ist eine Küchenmaschine mit einer über 1000 Watt Leistung zu empfehlen. Denn nur ein wirklich starker Motor wird einem Vollkornbrotteig gewachsen sein. Ist der Motor zu schwach für den Teig, dann überhitzen die Geräte schnell und der Traum vom eigenen Brot ist Geschichte.

Die Rührelemente.

Um ein lockeres, fluffiges Brot zu erhalten, muss die Maschine den Teig gut vermischen. Achten Sie beim Kauf, dass die Maschine ein Planetenrührwerk hat. Dieses Rührwerk sorgt dafür, dass das Rührwerkzeug an jede Stelle in der Schüssel kommt und der Teig gut vermischt wird. Vor allem bei Roggenbrot entstehen durch den fehlenden Kleber Mehlnester. Mit einem guten Rührwerk passiert so etwas nicht.

Die Schüssel.

Wie viel Brote wollen Sie zugleich zubereiten? Natürlich können Sie immer ein Kilogramm Brot zubereiten, aber wer gute Esser im Haus hat, weiß wie schnell so ein Kilo Brot aufgegessen ist, vor allem, wenn es schmeckt! Wir empfehlen ein Schüsselvolumen von etwas 5 Litern, da können Sie gut 3 kg Brot zugleich zubereiten. Was übrigbleibt, wird einfach eingefroren!

Beratung.

Noch Fragen? Dann lassen Sie sich von unseren Elektro-Profis im Shop beraten! Bei uns finden Sie garantiert die passende Küchenmaschine für Ihren Gebrauch!

Beratung steht bei uns an erster Stelle!

Foto von Ingrid  More

Ingrid More

Verkauf & Einkauf
Foto von Patrick  Olsacher

Patrick Olsacher

Verkauf & Einkauf
Foto von Aleksandar  Smiljanic

Aleksandar Smiljanic

Verkauf & Garantie